2 finnische Zwillinge

2 weitgereiste Mahagonikanteln

Von einem Freund aus Oulu erhielt ich über Weihnachten 2 Stapelhölzer, die sich in einer Lagerhalle im Hafengelände angefunden hatten. Schwer zu sagen woher oder wie alt, eine exotisch spannende Geschichte könnten die „Zwillinge“ bestimmt erzählen.

Zu Hause in der Werkstatt habe ich den Hölzern einen neuen Spirit eingehaucht. Nach einer sorgfältigen Materialauswahl und mit den eigenen, noch frischen Eindrücken des winterlichen Nordens habe ich mich daran gemacht, 2 schlanke Finnmesser zu bauen.

Rentierknochen am Anfang und Ende umschlingen flankiert von schmalen schwarzen Bändern das weitgereiste Holz. Die Griffe liegen gut in der Hand, die Proportionen schmeicheln dem Auge. Eine gelungene Reinkarnation für 2 weitgereiste „Zwillinge“.

Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.